MAN 750 HO M 11 A

Fahrzeuge

Bild von Wagen 4002

Wagen 4002 – MAN 750 HO M 11 A
Erstzulassung: 13.11.1967

In den 60er und 70er Jahren prägte der „Metrobus“ von MAN in verschiedenen Ausführungen den Münchner Stadtverkehr. Insgesamt wurden von den Stadtwerken München zwischen 1960 und 1971 mehr als 430 Busse dieser Bauform als Normal- und Gelenkbusse beschafft. Alleine vom Typ MAN 750 HO M 11 A waren 292 Fahrzeuge im Bestand der städtischen Verkehrsbetriebe. Wagen 4002 war von 1967 bis 1973 im Linienverkehr eingesetzt und wurde dann zum Fahrschulwagen umgebaut. Als solcher versah er seinen Dienst bis 1990, zuletzt nur noch als Abschleppwagen.

Wagen 4002 wird uns zur Verfügung gestellt von der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG), in enger Zusammenarbeit mit dem Omnibus-Club München e.V.

Dieses Fahrzeug ist vorübergehend abgemeldet, bitte schreiben Sie uns an!



Eigenschaften
+ Linienbus für städtischen Verkehr (60er/70er Jahre)
+ Farbe: creme-blau
+ Umweltzone: Ja (H-Kennzeichen)


Ausstattung
+ Sitz-/Stehplätze: 35/76
+ Holz-Schalensitze
+ Kinderwagenstellplatz
+ Reiseleitermikrofon


Technische Daten
Motor: MAN D 0836 HM 94 U mit 96 kW
Getriebe: ZF 4-Gang-Schaltgetriebe
Höchstgeschwindigkeit: 76 km/h
Länge: 11,23 m
Breite: 2,50 m
Höhe: 2,93 m
Leergewicht: 8,5 t